• 29. September 2012 18:09
  • Sendung vom 29.09.2012, Topic

Demokratisierung der Gottesperspektive

Macht und Möglichkeiten digitaler Karten


> MP3-DOWNLOAD

Von oben runter schauen auf die Welt, das war lange nur wenigen Mächtigen vorbehalten. Irgendwann ging es mit dem Drucken los, und bald fuhren die Menschen mit faltbaren Straßenkarten durch die Gegend. Irgendwo musste man sie immer umdrehen, die Karte, oder sie hörte auf. Dann war man wieder am Ende dieses Realitätsabschnitts angekommen.

Mittlerweile machen es digitale Karten wie Google oder Apple Maps möglich, dass wir in Vogelperspektive um die Welt fliegen und nahtlos beliebige Orte besuchen. Über die kulturelle Seite dieser Demokratisierung von Karten sprechen wir mit Stefan Höffken, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Kaiserslautern und Blogger bei urbanophil