• 11. Mai 2012 16:05
  • Besprechung, Sendung vom 12.05.2012

Datenflut und Wissensmacht

Meike Laaff über den Netz-Vordenker David Weinberger


> MP3-DOWNLOAD

David Weinberger, Co-Autor des legendären Cluetrain Manifesto und Netz-Vordenker vom Berkman Center for Internet and Society, war in dieser Woche auf der Next-Konferenz in Berlin. Unsere Kollegin Meike Laaff hat mit ihm gesprochen.

In seinem Buch „Too Big to Know“ schreibt Weinberger über Datenflut im Internetzeitalter. Mehr als Datenschutz interessiert ihn der Zusammenhang zwischen Internet und Wissen. Wenn Wissen und Informationen im Netz bei Unternehmen gelagert sind, ihnen teilweise sogar gehören, gewinnen diese Firmen kulturell und wirtschaftlich stark an Einfluss.

Für Weinberger geht es Internet darum, nicht nur Wissen zu sammeln, sondern auch zu hinterfragen. Die alte Idee von intellektueller Führerschaft ist aus seiner Sicht überholt. Experten, so Weinberger, sind heute nicht mehr so wichtig, weil sie im Internet-Zeitalter nicht mehr als Authentifizierer von Wissen gebraucht werden.

Foto: David Weinberger von Joi Ito, CC-by