• 21. Januar 2010 20:01
  • Sendung vom 23.01.2010, Sendungsüberblick

Das Netz als Katastrophenhelfer – Themen der nächsten Sendung


> MP3-DOWNLOAD

Im Topic und in der Besprechung Besprechung geht es um das Netz als Krisenhelfer. Fünf Milliarden Menschen haben keinen oder nur einen sehr begrenzten Zugang zum Internet. Aber das Beben in Haiti hat es gerade bewiesen. Das Netz kann Leben retten. Unter anderem werden wir so genannte drahtlose Mesh-Netzwerke unter die Lupe nehmen.
Im Mittelpunkt des Portraits steht Jay Rosen. Er gehört zu den Vordenkern der amerikanischen Bürgerjournalistenbewegung und ist einer der gefragtesten Experten der USA, wenn es um die aktuellen Verwerfungen im Mediengeschäft geht: Jay Rosen, 53 und Journalistikprofessor an der New York University, ist das, was man einen Alpha-Blogger nennt: Klug, visionär und vor allem meinungsstark.
Und die Netzmusik kommt u.a. von J-Period. Ein New Yorker DJ und Produzent, dessen Mixtapes in Hip-Hop-Kreisen seit ein paar Jahren für Aufsehen sorgen. J-Period mischt nicht nur ein paar Lieder zusammen, sondern schafft Gesamtkunstwerke.
Foto: United Nations Development Programm