• 9. Oktober 2010 16:10
  • Digitale Kultur, Medienwandel, Sendung vom 09.10.2010, Topic

Das Buch, multimedial

Was bringen "enhanced eBooks"?


> MP3-DOWNLOAD

Kaum ein Buchmessen-Besucher weiß, was es ist, das „Enhanced Ebook“, das angereicherte elektronische Buch. Wenn es nach Visionären und Beratern geht, wird es aber bald kommen.
Zum Beispiel in Form von eBooks mit Hyperlinks, mit interaktiven Elementen, mit Tonspuren und Videos. Oder der Funktion, den Autor zu Textpassagen direkt befragen zu können – eine Funktion, die der Rowolth-Verlag im Rahmen seiner digitalbuchplus-Reihe vorgestellt hat. (Kommentar von lesen.net) Der Internet-Star Sascha Lobo wird zum Beispiel für dieses Frage-Antwort-Spiel zur Verfügung stehen. Eine Einstein-Biographie liefert Dokumentarfilmaufnahmen, Tonaufnahmen, Faksimiles und ergänzende Interviews mit.
Wie enhanced eBooks aussehen können, will auch bald die iPad-App „Libroid“ zeigen. Deren Erfinder Jürgen Neffe hat die Anwendung zur Buchmesse vorab-präsentiert und schwärmt von „einer neue Ära des multimedialen Lesens und Schreibens“. Wir haben mit Neffe über Enhanced Ebooks, über Verlegerpläne und seine eigenen Libroid-Konzepte gesprochen.

Foto: Libroid