• 29. Januar 2011 12:01
  • Besprechung, Formate, Sendung vom 29.01.2011, Technologie, Themen

Der ganz reale digitale Krieg

Cyberwars - Hype oder wirkliche Bedrohung?


> MP3-DOWNLOAD

So umstritten Kriegsspiele sind, sie bleiben Fiktion. Doch wie sähe ein Cyberwar aus, ein ganz realer Krieg in digitalem Raum? Vielleicht wären die Waffen eines solchen Krieges erstmal ganz unauffällig. So wie der Trojaner stuxnet könnten die Sicherheitslücken wichtiger Systeme unmerklich infiltrieren. „Der digitale Erstschlag ist erfolgt“, schrieb Frank Rieger, nachdem stuxnet in das System einer Atomanlage im Iran eingedrungen war. Trotz solcher Beispiele sagt IT-Sicherheitsforscher Peter Sommer, ein Cyberwar sei unwahrscheinlich. Wie realistisch ist diese Einschätzung? Ist die Angst vorm Cyberwar berechtigt, oder nur eine große, interessengeleitete Projektionsfläche? Wir sprechen mit Sandro Gaycken, Mitglied des Chaos Computer Clubs und IT-Experte, darüber, wie real der digitale Krieg ist.