• 29. Oktober 2010 18:10
  • Sendung vom 30.10.2010, Sendungsüberblick

Crowdfunding, Netzpersönlichkeiten und das Ende des Kassetten-Walkmans

Die Breitband-Themen am 30.10.2010


> MP3-DOWNLOAD

Von Crowdfunding bis zum Abgesang auf den guten alten Kassettenrekorder reicht das Spektrum unserer aktuellen Breitbandausgabe.

Im Topic beleuchten wir, wie man Projekte, Produkte und Ideen mittels Crowdfunding-Plattformen finanzieren lassen kann. Wir fragen nach der Funktionsweise des Ganzen und wollen wissen, warum Leute ihr Geld in solche Finanzierungsmodelle stecken. Ist das eine Alternative zur oder Erweiterung der klassischen Kulturförderung, vielleicht sogar ein Demokratisierungsprozess derselben?

Wie so ein vom Crowd gefördertes Kunstwerk aussehen kann, zeigt die Amerikanerin Katie Armstrong, die ihren aktuellen Aufenthalt in Leipzig über die Crowdfunding-Plattform kickstarter finanziert hat. Wir stellen Armstrong im Porträt vor.

Auch die Netzmusik dreht sich um Crowdfunding. Martin Risel präsentiert zwei Plattformen, die Neuland betreten. Ganz analog und ganz konventionell kommt hingegen der Abgesang auf den Kassetten-Walkman am Ende der Sendung daher. Oder? Wir werden hören, ob und mit welchen Geschichten uns die Moderatoren zum Weinen bringen. Durch die Sendung führt heute Christine Watty.