Sendung vom 02.04.2016

Kommunikation in digitalen Netzwerken

Wieviel Widerstand ist möglich?

In der derzeitigen europäischen Katerstimmung weiß keiner genau, was das Brexit-Votum für Europa bedeutet. Ganz sicher aber nicht mehr Kontrolle für die Briten. Oder?  Was bedeutet Kontrolle im digitalen Zeitalter, in der Kommunikation hauptsächlich über dezentrale Computernetzwerke stattfindet und sich politische Bewegungen in Hashtag-Initiativen auf Twitter oder Online-Petitionen erschöpfen? Ist organisierter Widerstand überhaupt möglich und » weiter

Wie führt man gute Politiker-Interviews?

Michael Haller über die Kunst der Interviewführung

„Conflict Zone“ – in dieser Interviewreihe prüft Tim Sebastian Politiker auf Herz und Nieren. Die jüngste Ausgabe der Reihe hat nun im Netz für Aufsehen gesorgt. Denn: Der Brite hat offenbar geschafft, was bislang noch keinem deutschen Kollegen gelungen ist. Er habe die AfD-Chefin Frauke Petry entzaubert oder besser gesagt: gegrillt. Mit diesen Worten wird » weiter

Windows, Überwachung und Aprilscherze

Die Medien und Meinungen vom 02.04.2016

Windows geht auf Linux-Entwickler zu In dieser Woche versammelte Microsoft seine Entwickler zur Konferenz Build. Die Neuigkeit: Der Konzern wagt jetzt mit seinem Betriebssystem Windows einen bisher undenkbaren Schritt und geht auf Linux-Entwickler zu. Erstmals wird es ein natives Linux-Untersystem geben. Die Bash-Shell ist die erste Anwendung, die darauf läuft. Eine ganze Reihe von Linux-Anwendungen » weiter

Der Traum vom „Social Audio“

Ansätze, um Audio im Internet sichtbarer und teilbarer zu machen

Wir lieben Audio. Zum Glück geht es damit nicht nur uns so, sonst wäre Radio eine ziemlich einsame Veranstaltung. Allerdings: Im Netz ist Audio für viele noch nicht ganz so sexy. Gesprochene Inhalte werden deutlich seltener abgerufen als Videos, Fotos oder Texte. Der Techno-Wikinger, Grumpy Cat und auch das Gangnamstyle Video des koreanischen Musiker Psy » weiter

„Bits and Pieces“

Die kinetischen Installationen des Medienkünstlers Niels Völker

Nils Völker ist gelernter Grafikdesigner und eher zufällig zur Kunst gekommen. Angefangen hat es mit einem LEGO-Roboterset, aus dem er eine Zeichenmaschine bauen wollte. Das Bauen machte ihm dann eigentlich mehr Spaß, als die Maschine zu benutzen. Er begann sich in Elektronik und Programmierung einzuarbeiten und mit Materialien und ihrer Beweglichkeit zu spielen. Seine Arbeiten » weiter

Liebe, Gelächter und Wein

Die Netzmusikauswahl von Teresa Sickert

Waterpistol ist eine Kombo aus London und Amsterdam. Gerade haben Naomi Zeilemaker und James Powell ihre zweite EP “Always and Never” herausgebracht, die es bei der Netzmusikplattform Jamendo zum Gratisdownload gibt. Nach eigenen Angaben entstanden die drei Songs von “Always and Never” mit einer Menge Liebe, Gelächter und Wein. Wie das klingt hören Sie anhand » weiter

Die Kunst des Interviews, virale Audios und kinetische Installationen

Die Themen der Sendung vom 02.04.2016

Wie „entzaubert“ man die AfD? Was hat die Partei – außer der Mobilisierung gegen Flüchtlinge – inhaltlich noch zu „bieten“? Erst, nachdem die AfD Mitte März Wahlerfolge gefeiert hat und ihr Parteiprogramm geleakt worden ist, begannen die Medien mit der tieferen Analyse des Phänomens AfD. Zuvor waren Journalisten an den populistischen Thesen der AfD-Politiker meist » weiter