Sendung vom 15.10.2016

Digitale Bildung und Faktencheck bei Google

Die Meldungen der Woche vom 15. Oktober 2016

Die Medien und Meinungen hat in dieser Woche Vera Linß dabei: Bildung wird digital Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat in dieser Woche ein fünf Milliarden schweres „Digitalpaket“ angekündigt, mit der die Infrastruktur an den Schulen ausgebaut und Lehrer geschult werden sollen. Fünf Milliarden – da möchte man sofort „Hurra!“ rufen. Stattdessen ist das Land in Aufregung: » weiter

Es gibt Nerds – und es gibt „Nerdists“

Podcast-Kritik

Ein „Nerdist“ sei eine Art künstlerischer Nerd, der nicht nur konsumiert, sondern auch erfindet und kreiert. So steht es auf der Homepage der Podcast-Reihe „The Nerdist“ des Comedy-Künstlers Chris Hardwick. Deshalb entspricht die Serie auch keinem Klischee von „Technik-Talk“. Vielmehr es geht um Promis, mit denen Hardwick in der Show spricht. Mehr als 800 Episoden » weiter

Hier werdet ihr geholfen!

Die Überlebenstipps von jungen Online-Portalen

Rat in wirklich allen Lebenslagen – das versprechen Überschriften wie: „So schaffst du’s garantiert, dich aus Versehen in deine Affäre zu verlieben“ oder „Darf ich auf einer Hochzeit knutschen? In 13 Schritten zum perfekten Gast“. Diese Ratgeber findet man neben gut recherchierten Reportagen auf den jungen Netz-Angeboten Zett, Bento oder Vice. Johannes Nichelmann hat mit » weiter

Was wäre wenn…

Twitter-Nutzer wollen das Netzwerk kaufen

Es ist nicht nur eine Rettungsaktion, sondern auch der Versuch, eine Vision umzusetzen: Twitter findet keinen Käufer, deshalb gibt es den Vorschlag, die Nutzer selbst könnten den Kurznachrichtendienst erwerben. „Ich bin sicher, viele von uns haben Ideen, wie wir Twitter nach unseren Ansprüchen verbessern könnten“, schreibt Nathan Schneider, der Autor der Website „Internet of Ownership“, » weiter

Russische Welten, schwedische Spielereien und schottische Seltsamkeiten

Die Netzmusik vom 15. Oktober 2016

Diese Woche haben wir viel darüber gehört, wie Putin mit RT Deutsch geradezu propagandistisch in Deutschland arbeitet. Da wird es Zeit für mal ganz andere Töne aus dem Riesenreich. Unsere Netzmusik kommt unter anderem vom russischen Netlabel Southern City’s Labs und wurde von Jochen Dreier zusammengestellt. Los geht es mit “notforme!”. Das ist das Soloprojekt » weiter

Nutzer wollen Twitter befreien

Die Themen der Sendung vom 15. Oktober 2016

Um Twitter steht es schlecht. Zumindest glauben das diejenigen, die den Börsenkurs bestimmen, also die Anteilseigner. Nachdem Verkaufsgerüchte den Aktienkurs erst in die Höhe getrieben hatten, sank er in der letzten Woche rapide: Denn keiner der in den Medien gehandelten Interessenten wie Google oder Disney hatte ein Angebot gemacht. Mittlerweile wird davon ausgegangen, dass eher » weiter