• 11. Dezember 2015 14:12
  • Sendung vom 12.12.2015, Sendungsüberblick
  • » Kommentieren

Anonymität im Netz, NSU-Prozess in den Medien, Computerpionierin Ada Lovelace

Die Breitband-Themen vom 12.12.2015


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Anonymität im Netz – ein gefährdetes Gut? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in unserer Sendung am 12. Dezember 2015, denn die Forderungen nach der Abschaffung der Anonymität im Netz werden lauter. Ein immer wieder kehrendes Argument: Zur Bekämpfung von Rechteverletzungen müsse die Anonymität im Netz eingeschränkt werden. Für den Göttinger Medienrechtler Gerald Spindler gehört „die heilige Kuh“ Anonymität deshalb „geschlachtet.”. Auch Matthias Lausen vom Institut für Urheber- und Medienrecht stellt fest: es gibt “kein Anspruch auf Anonymität”. Der Strafrichter Ulf Buermeyer hält dagegen: „Wer der Möglichkeit zur anonymen Diskussion den Krieg erklärt, der legt die Axt an die Kultur des demokratischen Diskurses.“, formulierte er in einem Kommentar auf heise.de. Wir hören beide Seiten und sprechen mit Matthias Lausen und Ulf Buermeyer.

– – –

Die in dieser Woche verlesene Aussage von Beate Zschäpe, die zuvor jahrelang im NSU-Prozess schwieg, sorgte erwartungsgemäß vor und im Gerichtssaal für einen riesigen Medienauflauf und nahm in der Berichterstattung entsprechend viel Raum ein. Den Auftritt der Hauptangeklagten in den Mittelpunkt zu rücken, befriedigt offenbar das Publikumsinteresse. Doch inwieweit werden die Medien mit der Fokussierung auf Zschäpe der eigentlichen Verhandlung gerecht? Wir sprechen über die Qualität der medialen Berichterstattung seit Beginn des NSU-Prozesses im Mai 2013.

– – –

Lady Augusta Ada King Byron Countess of Lovelace gilt als Pionierin des Programmierens – und das 100 Jahre, bevor der Computer überhaupt erfunden wurde: Ihre Aufzeichnungen über ihre imaginären Programme für eine imaginäre Universalmaschine inspirieren bis heute. Zu ihrem 200sten Geburtstag blickt unser Autor Keywan Tonekaboni zurück auf eine Frau, die ihrer Zeit weit voraus war. (Hörtipp: „Prophetin des digitalen Zeitalters„, von Julia Eikmann)

Das Breitband-Team vom 12.12.2015
Moderation: Katja Bigalke, Marcus Richter
Redaktion: Vera Linß, Jana Wuttke
Musik: Teresa Sickert
Web: Christian Grasse

Foto (s.o.): „Lost in a Crowd“ Keoni Cabral/Flickr (CC-BY)

Kommentieren