• 16. Oktober 2015 10:10
  • Sendung vom 17.10.2015, Sendungsüberblick
  • » Kommentieren

Das Ritual der Rezension

Die Themen der Sendung vom 17. Oktober


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Es sei der Roman zum Neuland-Zitat von Angela Merkel, kündigt der Blogger Sascha Lobo im Interview mit SPIEGEL-Autor Volker Weidermann an. In der Literaturbeilage des SPIEGEL hatte Lobo das Buch „Cybris. Das letzte Versprechen“ von Carol Felt besprochen. Komisch an der Sache war nur: Das Buch gibt es gar nicht. Die Rezension schon. Aber warum?

Über seine Motivation, ein nichtexistierendes Buch zu besprechen, sowie über Rezensionen im digitalen Zeitalter sprechen wir mit Sascha Lobo und dem Mitbegründer des Online-Kulturmagazins Perlentaucher, Thierry Chervel. Eine Art Rezensions-Generator für Internet-Romane stellt uns Jennifer Rieger vor.

Nach den Medien und Meinungen mit Jochen Dreier berichtet uns Marcus Richter von einer „Rezension über Rezensionen“: Das Spiel „The Beginner’s Guide“ kann als ein Kommentar über Spieledesign, -kritik, -interpretation und Selbstwertgefühl angesehen werden.

Ein Mythos landet: Am 21. Oktober 2015 um 16:29 Uhr kommen Marty McFly und der verrückte Erfinder Doc Brown aus dem Film „Zurück in die Zukunft II“ in ebendieser an. Wie wirken heute die Gadgets des Films, der 1989 in die Kinos kam? Laf Überland stellt sie vor.

Moderation: Christine Watty und Christian Grasse
Redaktion: Vera Linß und Jana Wuttke
Netzmusik: Christian Grasse
Web: Nora Gohlke

Bild: ritual von Paul Stevenson auf Flickr, CC BY

Kommentieren