• 3. Mai 2013 14:05
  • Sendung vom 04.05.2013, Sendungsüberblick

Spiegel, Drossel, News und Troll

Breitband am 4. Mai 2013


> MP3-DOWNLOAD

Alle Vögel sind schon da. Und manchen wird unterstellt, einen zu haben. Zumindest der Deutschem Telekom AG. Von Netzaktivisten. Über Geschwindigkeitsdrosselungen bei ihren DSL-Anschlüssen, das wurde Ende letzter Woche bekannt, könnte der „Rosa Riese“ ein altes Prinzip des Internets zerstören: die Netzneutralität. Natürlich erklären wir diesen Fachbegriff nochmal bevor wir fragen: Sollte der Staat die Internetinfrastuktur bereitstellen, etwa wie das Straßenverkehrsnetz? Antworten geben der Anwalt und Netzneutralitätsexperte Simon Schlauri von der Uni Zürich (das komplette Interview als MP3) sowie Constanze Kurz vom Chaos Computer Club. Danach (wir müssen unserem Sendungsnamen ja gerecht werden) klärt Jochen Dreier auf, wiviel ein Gigabyte eigentlich kostet, und zu welchen Teilen unser Internet aus T-Backbones besteht.

Nach den Medien und Meinungen aus der Feder von Marcus Richter blicken wir nach Hamburg beziehungsweise in die deutsche Verlagslandschaft. Der SPIEGEL hat einen neuen Chefredakteur und die US-Internetzeitung Huffington Post kommt nach Deutschland. Beides Themen, die Steffen Grimberg bestens analysieren kann, er ist war schließlich Medienredakteur bei der taz und ist es heute beim NDR-Magazin ZAPP.

An den Schluss der Sendung haben wir einen kleinen Schwank aus der Gamingszene gewurzelt. Wie die Entwickler eines Computerspiele-Entwickler-Simulations-Spiels ihre Raubkopierer sehr humorvoll hinters Licht geführt haben – bis die sich ihrerseits über Raubkopierer beschwerten.

Das und mehr gibts am Samstag ab 14 Uhr bei Breitband. Die Netzmusik hat Christian Grasse ausgewählt und der führt auch durch die Sendung, ausnahmsweise als Solist.

nottsexminer @ flick - CC-BY-SA