• 29. März 2013 17:03
  • Sendung vom 30.03.2013, Sendungsüberblick

Wir werden gehosted

Die Breitband-Themen am 30. März 2013


> MP3-DOWNLOAD

Facebook, Google, Twitter, Spotify…wir stecken eine Menge Vertrauen in Webdienste und Cloudservices. Doch was passiert, wenn sie ihre Bedingungen ändern, gehackt werden oder gleich ganz schließen? Was können wir dann machen? Tja, nicht wirklich viel, denn wir werden gehosted. Aber es geht auch anders, sagen die Verfechter des Selberhostens, des „Host your own“. Wir probieren es aus.

Auch nach YouTube geht noch was. Mit BitTorrent Live können Zuschauer ihr Video-Streaming-Netzwerk selbst betreiben. Über solche neuen Entwicklungen bei den Netzvideos sprechen wir mit Alexander McWilliam.

Bei den Nachrichten der Woche gibt es ums Geld und die Gleichstellung.

Und zum Schluss wird die Frage erlaubt sein: Wie, ja wie groß ist das Internet jetzt wirklich? Da kann man nur sagen: Gut, dass es Botnets gibt. Mit denen haben Hacker das digitale Universum nämlich vermessen. Zwar nicht legal, aber doch mit verständlichem Motiv: Man will ja schließlich wissen, wo man wohnt.

An den Mikros sind Christine Watty und Christian Grasse. Vivian Perkovic legt die Netzmusik auf.

Redaktion: Vera Linß und Christian Grasse

Pony in der Wolke von EricFortney auf DeviantART, CC-BY
Know your meme.