• 29. April 2011 16:04
  • Sendung vom 30.04.2011, Topic

Bezahl-Visionen fürs Internet

Kulturwertmark als Lösung?


> MP3-DOWNLOAD

Wie Inhalte im digitalen Zeitalter finanziert werden können, wird seit Längerem diskutiert. Vorschläge gibt es en masse: Sie reichen vom freiwilligen Bezahlen für Inhalte im Internet (z.B. mit flattr), über die Kulturflatrate und Stiftungslösungen bis hin zur:  „Kulturwertmark“. Dieses Konzept warf der Chaos Computer Club in dieser Woche in die Debatte. Es liest sich wie eine Mischung aus Kulturflattrate und freiwilliger Bezahlung (flattr) und sieht auch eine Reform des Urheberrechts vor. Ist die Kulturwertmark die lang ersehnte Lösung des Bezahl-Dilemmas im Netz? Darüber sprechen wir mit Frank Rieger vom Chaos Computer Club. Wie realistisch die Idee der Kulturwertmark ist, beleuchtet außerdem der Jurist und Netlabel-Betreiber Volker Tripp.

Stimmen zur Kulturwertmark:
http://www.dirkvongehlen.de/index.php/netz/kulturwertmark/
http://www.welt.de/kultur/article13276955/Die-Nerds-wollen-die-Kulturwertmark.html
http://www.piksa.info/blog/2011/04/26/was-ich-von-der-kulturwertmark-halte/
http://www.schockwellenreiter.de/blog/2011/04/26/kultur-geflattrt/
http://blog.mathias-richel.de/2011/04/26/die-kulturwertmark-oder-wie-der-chaos-computer-club-kulturschaffende-flattrn-mochte/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+MathiasRichel+%28Mathias+Richel%29

Foto: flickr, CC von Conne Island