• 23. Juni 2012 09:06
  • Netzmusik, Sendung vom 23.06.2012

Aus dem Universum aller denkbaren Musik

Die Netzmusik am 23. Juni 2012


> MP3-DOWNLOAD

Automatische und handgemachte Töne aus den Weiten des musikalischen Möglichkeitsraums hat Vivian Perkovic für diese Sendung ausgesucht. Wir spielen selbstgeklicktes von den WolframTones, einem Projekt, das zur Rechenmaschine „Wolfram Alpha“ gehört. Dazu wird ein automatisch generiertes Muster in vertikale Streifen geschnitten, und dann zu einem Noten-Blatt aus schwarzen und weißen Quadraten umgedeutet.

Vor allem spielen wir aber wunderbare menschengemachte Grooves von der Compilation Label Love 4. Und hören Colonel Red aus Birmingham, den 60-Jährigen US-Amerikaner Charles Bradley, das Duo mit dem passenden Namen „The Internet“ und von Frank Ocean, einer der vielversprechendsten Figuren des „Odd Future Wolfgang Kill Them All Kollektivs“.

Playlist

Colonel Red – Rain A Fall

WolframTones – Breitband-Eigen-Automation

Charles Bradley – The World Is Going Up In Flames

Kilo Kish – You’re Right

The Internet – Live It Up

Frank Ocean – Pyramids

Bild:
WiFi in the Moulin de la Galette, after Toulouse-Lautrec, Mike Licht, CC-by