• 31. Oktober 2008 23:10
  • Besprechung, Sendung vom 01.11.2008

Am Zeitgeist vorbei – die Münchener Medientage


> MP3-DOWNLOAD

Der US-Wahlkampf ist eine Medienwahlkampf und der erste echte Internetwahlkampf, wie der ehemalige Präsidentenberater unter Bill Clinton George Stephanopolus vor einiger Zeit sagte. Mobilisierung, Akquise, Microtargetting, mobile Messages etc. Etliche Kommuniktaions- und Werbeformen erleben, beschleunigt durch den US-Wahlkampf, ihren Durchbruch. Auf der größten deutschen Medienkonferenz in München gab es bei insgesamt rund 90 Paneln gerade mal eines zur politischen Kommunikation im digitalen Zeitalter. Vera Linß sprach mit Teilnehmern des Panels über die Rolle des Internets in der politischen Kommunikation in Deutschland und den USA und darüber, ob und wie der deutsche Bundestagswahlkampf von den digitalen Medien geprägt sein könnte.
Interview mit Wolfgang Blau, Chefredakteur ZEIT-online. Marc Jan Eumann, Vorsitzender der Medienkommission beim SPD-Parteivorstand. mp3