• 4. April 2008 11:04
  • Off-Air, Sendung vom 05.04.2008

Alles nur halb so schlimm?: Internetzensur in China – ein Selbstversuch


> MP3-DOWNLOAD

Kein Land betreibt so viel Aufwand wie China, um sein Internet zu zensieren. Wo die dicken Glasfaserkabel mit den Datenpaketen die chinesische Grenze passieren,sind mächtige Filter installiert, die misslibige Inernetseiten blockieren und Emails mit verdächtigen Wörtern herausfischen. Wer Bescheid weiß, kann dieses chinesische Firewall umgehen und frei Surfen, sagen Internetunternehmer. Was aber bekommen normale Surfer auf den Bilrschirm? Unsere Korrespondentin in Peking, Petra Aldenrath, hat einen Selbstversuch unternommen: Was passiert, wenn ich in einem chinesichen Interenetcafe nach „Tibet“ google? Ralf Müller-Schmid erfragt die Ergebnisse.