• 7. Mai 2014 18:05
  • Off-Air
  • » Kommentieren

Ägyptens FabLab-Hype

Mohammad Radwan über eine wachsende Szene in Kairo


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Dass FabLabs in Ägypten mehr und mehr Aufmerksamkeit und Zulauf finden, freut Mohammad Radwan: Der Gründer des Hubs „icecairo“ in Kairo glaubt fest an die Zukunft der Do-It-Yourself-Bewegung in seinem Land – und er setzt dabei auf grüne Technologien.

In Europa längst en vogue, steckt nachhaltige Ressourcenschonung in Ägypten noch in den Kinderschuhen. Aufgrund der starken Umweltverschmutzung vor allem in Städten ist es dennoch umso wichtiger, die Makerszene darauf aufmerksam zu machen, findet Radwan.

Im Gespräch berichtet er über seine Erfahrung des FabLabs in Kairo und die Zusammenarbeit zu europäischen Kollegen.

Kommentieren