Suche nach "Marcus Richter"

203 Artikel gefunden

Berichterstattung in Zeiten des Populismus

Die Briten haben gewählt: 52% sind für den Brexit, Großbritannien soll die Europäische Union verlassen. Um die Abstimmung wurde ein heftiger Wahlkampf geführt. Nicht nur von den beiden Lagern “Remain” und “Leave” – auch von den Medien. Die waren nämlich alles andere als neutral, haben klar Stellung bezogen, Abstimmungsergebnisse nicht nur empfohlen sondern gefordert. Wurde » weiter

Schrecken ohne Ende?

Selfie von Pixabay. Mensch als Umriss zu sehen. Fotografiert sich selbst in das Dunkle seiner aufgesetzten Kapuze.

Wer in den vergangenen Wochen im Internet unterwegs war, wurde – ob gewollt oder nicht – mit Berichten über die Niederträchtigkeit des Menschen konfrontiert: Erniedrigung, Mord, Giftgaskrieg – der Mensch ist schlecht und den sozialen Netzwerken wird diese Schlechtigkeit in Videoaufnahmen festgehalten und weitergereicht. Massenmedien und Menschen Ob und wie redaktionell betreute Medienangebote solche Bilder zeigen dürfen » weiter

Das Franz Kafka Videogame

Ein kafkaeskes Spielvergnügen?

  Computerspiele haben es mancherorts immer noch schwer, wenn es darum geht, dass sie als kulturell wertvoll gelten – aber manchmal steckt die altehrwürdige Kultur schon im Namen, wie bei “The Franz Kafka Videogame”. Ein neues Spiel, dass an die Werke Kafkas angelehnt sein soll. Doch wie kafkaesk ist es wirklich? Marcus Richter hat es » weiter

Die Technik ist tot – April, April!

Die Themen der Sendung am 01.04.2017

Immer dieses Computergepiepe, ständig gucken alle nur noch auf ihre Smartphones, Roboter nehmen uns bald die Arbeit weg… Gähn, Technikkritik ist ein alter Hut und bringt selten konstruktive Ansätze und Argumente, über die sich sinnvoll diskutieren lässt. Analoge Sehnsucht Trotzdem – oder gerade deshalb – befasst sich der kanadische Schriftsteller David Sax in seinem Buch » weiter

@Susi und @Strolch

Die Themen der Sendung vom 25. März 2017

GPS-Tracking von Rinderherden, digitalisierte Fleischproduktion und smarte Gadgets für Haustiere: Die technischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte haben auch Einfluss auf die Tierwelt. Zumindest auf die, die der Mensch prägt, organisiert und kontrolliert, also auf Heim- und Nutztiere. Das Forschungsprojekt „Das verdatete Tier” beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Tier, Mensch und digitalen Medien. Wir sprechen » weiter

“Legend of Zelda: Breath of the Wild”

Das Computerspiel soll “Switch” zum Durchbruch verhelfen

Einer der ersten Titel für Nintendos „Switch“ ist „Zelda: Breath of the Wild„. An das Spiel werden hohe Erwartungen gestellt, denn es reiht sich in den aktuellen Trend von Open-World-Spielen ein: Das sind Games, die dem Spieler eine große frei erforschbare Welt bieten – statt ihm eine lineare Geschichte vorzusetzen. Die Konkurrenz ist also groß! Und das » weiter

Wikipedia im Zeitalter von Fake News und Nintendos „Switch“ im Check

Die Themen vom 18.03.2017

Am 16.03.2017 feierte die deutschsprachige Wikipedia ihren 16. Geburtstag. Zwei Millionen Artikel gibt es dort auf deutsch, rund 27.000 Mal pro Minute wird auf sie zugegriffen, so der Verein Wikimedia, der unter anderem das Online-Lexikon unterstützt. Die deutsche Wikipedia entstand nur zwei Monate nach der Gründung der englischsprachigen Wikipedia. Das ehrenamtliche Engagement tausender Freiwilliger hat es » weiter

Spiel mir das Lied von Wahrheit und Recht

Die Themen der Sendung vom 11.03.2017

„Welche Gemeinsamkeit haben Uber, Volkswagen und Zenefits? Sie alle haben versteckten Code benutzt, um das Gesetz zu brechen.“ Diese These mischt seit vergangener Woche das Netz und die juristische Büros allerorten auf, denn sie lenkt den Blick auf eine neue Form des institutionellen Betrugs: Vom Polizeierkennungstool beim Fahrdienst Uber über den programmierten VW-Abgasskandal bis hin » weiter

Erkannt unter Fremden

Die Themen der Sendung vom 04. März 2017

„Ein kleines Wunderding“, nennt der Tagesspiegel die Kamera, die am Berliner Bahnhof Südkreuz aufgestellt werden soll. Die Geräte werden unter anderem Menschen herausfiltern, die auf einer Liste von Verdächtigen gespeichert sind – durch automatische Gesichtserkennung. „In fünf Jahren ist Ihr Gesicht Ihr Personalausweis“, schreibt Sascha Lobo auf Spiegel Online und fügt hinzu: In Australien wird » weiter

Facebooks Welt von morgen und Trolle mit rechter Rhetorik

Die Themen der Sendung vom 25. Februar 2017

Es geht um nichts Geringeres als die Zukunft der globalen Gemeinschaft: Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat einen offenen Brief veröffentlicht, der schnell als „Manifest“ die Runde machte. Ambitioniert, aber auch pathetisch beschreibt er darin seine Vision, wie sich das Netzwerk entwickeln und welche Rolle es in Zukunft für die Menschen spielen soll. Was stellt sich » weiter

« Ältere Einträge