😱 #Brexit

Über moderne Berichterstattung in Zeiten des Populismus. Und Emojis.

https://www.flickr.com/photos/michaeltk/22309812798/in/photolist-zZrC5N-aQEqa6-gu7rrB-5YHJbH-8WnbR-kFHjHZ-5P5FEj-tf9hs-9aYqQJ-7sHGLu-2aHRA4-gMo5N9-gMp72X-67YD6Y-6XwdKg-5zMqEr-8Ckqfo-nRuHQ6-aTwMNM-hqGsat-gkZ5Cc-nYurNi-5KKL8W-cTeXA5-dVaqLV-hFZ89-amta3f-68Ynq4-85Wkrg-9uUHRd-jkhNkw-BfS8xg-6hP9QS-4GW2c2-apiXH1-eEDxX-awW5y-8wCtoZ-oKMFyT-o5Ump-ocvzJm-pfsxKJ-nhXGnX-pZqSUX-h3cRQ-nwqUpV-rkhKvx-4CTkx6-6Tz6Xn-6Y69eC

In Europa und großen Teilen der Welt gibt es einen Rechtsruck. Parteien kämpfen mit härteren Bandagen, oft mit dem Ergebnis, dass den Populisten scheinbar noch in die Hände gespielt wird. Die mediale Berichterstattung hat einen großen Anteil daran. Was Aufsehen erregt, erzeugt auch Klicks, Reichweite und dadurch beispielsweise Werbeeinnahmen. Oft hat die Positionierung der Medien » weiter

https://www.flickr.com/photos/bionicteaching/5886666006/in/photolist-9YbGHu-by5Lfk-NqsxZ-by5LsB-by5L7n-ccR4P-7sq8Uc-g1VeWX-4EHgbp-aBJer-bkaS3E-6aeKfP-bkaSa7-g1Vf8i-g1VaaS-7rhXsd-37uLCe-7CSy-8tRu8t-5u7WQT-8yNYb8-85bgo4-4XgmZq-aBD3MQ-9UGVHr-5YaHDd-6jwFbA-bbLKDi-5MAN9u-bVLV1r-6Eku4D-NqrDn-6cnWq3-brZCn5-g1VoyC-6WRxDW-g1VJ8p-Nqsyg-7WGDxc-71DYz6-bKAh6F-76SgCY-4yHK15-4X5hFB-dqufmM-6yKiiq-8atDk8-79TXEG-7WKUro-4vnXB7

Berichterstattung in Zeiten des Populismus

Die Briten haben gewählt: 52% sind für den Brexit, Großbritannien soll die Europäische Union verlassen. Um die Abstimmung wurde ein heftiger Wahlkampf geführt. Nicht nur von den beiden Lagern “Remain” und “Leave” – auch von den Medien. Die waren nämlich alles andere als neutral, haben klar Stellung bezogen, Abstimmungsergebnisse nicht nur empfohlen sondern gefordert. Wurde » weiter

https://www.flickr.com/photos/wicker-furniture/14546604729/in/photolist-oar9MP-embGKR-6yDAP9-6yDBAj-6yzvGH-6yDBKN-6yzvSZ-6yzuWx-FTMGhf-6yzuHn-px3xwG-6yzvc4-soPXJg-p82Z6p-dHCEBy-nsQxr9-GboJfG-5UEWFy-5UAAoa-5UAAkz-5UAAgF-7VnVhb-5UAAdr-5UEWJU-pJTVaF-eWTqCL-GboHwN-5UuKAx-GZQheg-ika6Kf-5iGUXY-vu59LG-5UnJZX-5UWRaX-HJFdeH-G6Skg8-7XhPa8-krSvxj-ikaeKT-AWmwqq-e6Ng2C-ikasdB-nZL9W7-ikakEQ-ikafbU-DZanf4-ik9PSJ-ikapd8-ikaAo5-ik9ZMm

Durch das Bild gesprochen

Immer öfter und immer normaler wird es, bestimmte Gefühle, Ausdrücke oder sogar ganze Situationen durch ein Emoji zu beschreiben oder zu kommentieren. Die Einführung der Reactions bei Facebook im Februar war da nur ein Meilenstein unter vielen. Jetzt hat das Unicode Konsortium diese Woche wieder 72 neue Emojis vorgestellt. Die Bibliotheken sind umfangreich und trotzdem » weiter

Bursting a water balloon.

aDSC_8013
hispeed, soundtrigger

Geheimdienstreform, Blasenplatzen und zu späte Information

Seit einem Jahr arbeitet die Bundesregierung an einer Geheimdienstreform – nachdem der BND im Zusammenhang mit den Snowden-Enthüllungen in die Kritik geraten war. Konkret geht es um zwei Gesetze. Einmal werden die Befugnisse des BND neu geregelt. Schon hier wurde Kritik laut, das Gesetz legalisiere bisher illegale Überwachungspraktiken und weite diese sogar aus. Inzwischen ist » weiter

2016-06-24 11_55_47-Fotos

Was suchen wir eigentlich?

Wenn wir es mal ganz existenzialistisch sehen, ist unser Leben im Netz ja vor allem eins: Eine Suche. Wir suchen nach Unterhaltung, Inhalten, Freunden, Beziehungen, Sex oder – etwas zu spät vielleicht – was ein Austritt aus der EU bedeuten könnte? Und das Suchen selbst hat sich verändert. Vom Einzelwort wie bei enzyklopädischen Nachschlagewerken über » weiter

https://www.flickr.com/photos/urban_data/109932886/in/photolist-aHrdA-8NCTMv-H7X7LN-7WNoft-59jZv3-FHKeh1-4Ft7vE-GfoTYA-Bgo9ta-4rjiGB-zYSsVA-qqWCGY-73J9E9-GRPw6E-7BoA4z-GR5em9-kxB9fz-dCd8fi-389MZu-rb7NxD-ovCACs-ovoaKP-j93jSY-otCssW-oxqdJv-oeasqd-oeaMSC-oKh3UT-ot4aUV-ot4cnL-ot4qAC-pcTvAP-oHw1c7-oKw1kY-oKh3rZ-ot4qjf-4UvWzc-j92wwk-jaJ68t-fkD8gz-j6UdV7-eF4q6L-mDreU-jbAALY-mKXcj8-kEVzBX-kr8Rav-j6Thqq-ptLZG3-j6QF1i

Lange Bärte, starke Gefühle, unerwartete Klänge

Es gibt wenige Ort, an denen Klischees so sehr begrüßt werden wie in der Welt des Rock ’n‘ Roll. Tigerman Woah aus Massachusetts leben in dieser Welt. Vier langhaarige, bärtige Männer, die hochprozentigem Alkohol in ihrer Bandbeschreibung einen festen Platz einräumen und mit rauchig-beherzter Stimme und lauten Gitarren authentischen Bluesrock zelebrieren. Up South Vol. 3 » weiter

Ausschnitt aus dem "Elisa Lam Video"

Die ganze Welt hat sich verschworen

Ein Close Reading des Falles um Elisa Lam

Ein Video bei Youtube hat das Schicksal von Elisa Lam weltweit bekannt gemacht. Knapp 15 Millionen Menschen haben es bisher schon gesehen, rund 14 000 haben es kommentiert. Das Video zeigt eine junge Frau, die in einen Fahrstuhl steigt und versucht ihn in Bewegung zusetzen. Doch es funktioniert nicht. Sie geht rein und raus und verschwindet » weiter

https://www.flickr.com/photos/simon_cousins/3269265011/in/photolist-5YTQA8-4rFtUY-9CYGnY-DULd7-7h3CHE-5qxDi-LCMR8-4o6jhK-5mN53D-4mdvCT-5GBVge-2MJyhs-4uBQuZ-7xSw9K-9oRtbd-5HVh7C-7S9TGZ-dccgnr-bsMBWz-285hnE-8CM4ox-98Ekho-bVK1qt-aCsfN3-kL3hfE-UPpsS-4dvxiv-4PPRW7-dDaWFe-dVsoGX-jMJHP-bBqu2V-31fWHf-ntfdS-ex9tXV-8WNbc-733bTp-4WZcq9-6XETTU-4VsHM-51egyg-NidT6-nteZz-6ibLwn-65S8sw-5kLREN-9wGPdu-7BXt4k-7hRHhS-bSM9pX

Netzneutralität, Online-Sucht und Klammern

Alle Daten sind gleich. Aber sind manche Daten womöglich gleicher? Das Prinzip der Netzneutralität sieht vor, dass im Internet alle Inhalte zu denselben Bedingungen durchgeleitet werden. Dieser Grundsatz sollte auch in eine Verordnung einfließen, die das EU-Parlament im Oktober verabschiedet hat. Aber: Die Regelung erlaubt Ausnahmen und deshalb ist unklar, ob nicht einzelne Anbieter doch » weiter

https://www.flickr.com/photos/biomedical_scraps/8171361502/in/photolist-ds5n69-ke9E1X-5RNqVj-8BLWjJ-uERWh-fpbxQh-6MCp3w-6QWyWh-8Df6jG-99ZMpy-a4JcyC-69TtS9-2dc4fZ-fHuKpv-8Df7vb-9KwuGw-edzWD5-7dSm6v-5RNs65-5RJ9yZ-9azmzD-6Xc4LW-7hxXeu-nbu998-7hxX2S-cU5aN5-7hu1T8-9KtDMr-8kAMyC-7Qc82M-8ESiF3-aAdNJm-9KwrAS-8zmpN4-8EP7T6-6Rkns1-cXbkco-cT5ExW-7MFsMp-5RJ5xk-oX69sJ-q7QFik-ostnhe-af84ed-7hu29p-6VLYRx-6Tzj2N-qhNYRS-4Csun9-5RNn8J

Von „guten“ und „schlechten“ Online-Prangern

Mit nur ein wenig technischem Know-How, einem bekannten Namen und der dadurch entstehenden Reichweite kann man heute innerhalb weniger Tage, ja Stunden, die Reputation eines Menschen nachhaltig zerstören. So geschehen jüngst beim Fall Jacob Applebaum. Auf einer nach ihm benannten Webseite werden anonym Anekdoten erzählt, die von sozialem Fehlverhalten und Mobbing auf Konferenzen bis zu » weiter

https://www.flickr.com/photos/twicepix/1948816332/in/photolist-3YdccA-7sijv-L621g-2rYgY-5fvCPG-qW7ANQ-rbnYEs-zgfa7-4SbymV-5nF8io-5Sz16D-7yipQb-416nVf-bjysbT-griKp-cvsZVy-obgun2-5pgBhQ-QAbVf-A2TJWT-tJ4Wp-8hh9Mu-4xzEjn-4KUbHh-bRrq1T-6iqwSj-aKzP72-6gpmW-4t7qbp-aKzP4F-7KvcQj-dVAr1v-6QnK6C-FQkDoe-p7dHR7-7MABNU-5FR8nZ-q2fTri-4R3cDQ-57rM1t-bSCGs-hbimDB-6kqXxu-egDuZs-5LJ6pz-aKzP5X-5PRvk6-5utin-bfJKJ8-8LUtNU

Reform des BND – is‘ nich okay

Die Veröffentlichungen von Edward Snowden haben gezeigt, dass die US-Geheimndienste völlig unkontrolliert überwachen. Diese Woche wurden nun zwei Reformen des Auslandsgheimdienstes BND diskutiert. Bietet diese Reform jetzt die nötigen Handlungsbeschränkungen oder legalisiert sie gar die totale Überwachung selbst von den eigenen Bürgern im Inland? Die zwei Gesetzes-Entwürfe mit den schönen Titeln „Entwurf eines Gesetzes zum » weiter

« Ältere Einträge