Foto: Toms Baugis - CC BY 2.0 - https://www.flickr.com/photos/toms/127809435/in/photolist-ci4hX-UUvyD-6zTzch-7J1baL-6niF12-hzgeAB-KNkDE-7AX94y-xqpBr-8YD2KD-bCkqS-9MFZ69-9MDcCR-9MFZ1s-4xKg55-7Pm9mL-5YiZh5-e4kDGX-PyA99-cWatm-6chzx9-4xF4mF-9jwmHA-e9LwFp-32HMJ2-6cUgAi-23A8Rf-awMeY7-3jk9Ti-igXk8-83KdKH-uAk4d-5WghNq

Ja, wo fliegen sie denn?

Das "Internet der Tiere" will Mensch und Tier zusammenbringen

Internet der Tiere? Man könnte sagen: Das Internet gehört ja sowieso schon den Tieren, den LOLcats und niedlichen Faultieren. Aber das meint der Philosoph und Publizist Alexander Pschera nicht. In seinen Überlegungen geht um eine Entwicklung, die analog zum „Internet of Things“ verläuft. Tiere werden mit Sendern ausgestattet – „besendert“, sagt Pschera – und können » weiter

Foto: Samuel John - CC BY-SA 2.0 - http://www.flickr.com/photos/samueljohn/5911815965

Das reale Leben im Virtuellen

US-Sicherheitsbehörden nutzen neue Wege zur Überwachung

Wandeln in einem Paralleluniversum: Die kalifornische Entwicklerschmiede Linden Lab brachte 2003 die virtuelle Welt “Second Life” an den Markt. Nach der ersten Anfangseuphorie ist sie zunehmend in Vergessenheit geraten, aber es gibt sie noch: Mehr als 36 Millionen Menschen bevölkern noch immer mit ihren Avataren die Hotels, Einkaufszentren und Wildwasser-Raftingbahnen in der Kunstwelt. Die Techniken, » weiter

Foto: Jaymis Loveday - CC BY 2.0 - http://www.flickr.com/photos/jaymis/4545816776/in/photolist-DZ3HS-ou2LDi-k1XGt-duNd4J-7TP4YD-8Uf9oH-49Qom8-xLmjh-bqN7KH-pxDgC-yHgXr-aBfrCB-6UuKBg-67WtkN-4F9qoa-fwuX25-9Xx97q-cfF1yU-5hUMer-ftTCWJ-cfF1qu-cfF1hL-5zJccZ-dcX7YQ-65p6Gq-cfF19d-5SEbQm-BP5GL-Xaipq-x5tRJ-x5tU4-7VGuXj-y1GQQ-5Bsgyd-5PByw2--------------8P2avw-5QJY6F

Die Regulierung des Vergessens

Googles "Recht auf Vergessen"-Anhörung in Berlin

Die Sache ist kompliziert: Das Netz vergisst nicht, doch im Mai verfügte der Europäische Gerichtshof ein “Recht auf Vergessenwerden”: Seitdem kann man bei Google beantragen, dass die Suchmaschine bestimmte, einen selbst betreffenden Artikel, die im Netz kursieren, nicht mehr anzeigt. Google steht damit mittendrin zwischen Datenschützern auf der einen Seite und denen, die vor Zensur » weiter

Foto: Sarah - CC BY 2.0 - http://www.flickr.com/photos/dm-set/3684921519

Datenproletarier aller Länder, vereinigt Euch!

Günter Hack über eine neue Form der digitalen Abhängigkeit

Egal, ob Apple ein neues iPad präsentiert oder Google einen neuen Dienst: Wenige Minuten nach der Veröffentlichung eines neuen Digitalprodukts beginnt weltweit das große Kaufen und Downloaden. Konsumkritiker bemängeln dies, dennoch gilt der technische Fortschritt seit jeher als Motor der Demokratisierung in der Gesellschaft, verspricht er doch Zugang zu Bildung und Kommunikation. Doch genau diese » weiter

Foto: Mace Ojala - CC BY-SA 2.0 http://www.flickr.com/photos/xmacex/6513031289/in/photolist-64WvYS-bn42f3-nFSFuR-n9heHX-64WvYJ-nRhUmY-8fjbvX-c5eL6Y-oPvwAK-8ZobWk-irQeFR-hPffu-imx3kQ-aqWmj1-f3AmK-aawhge-87SMAK-9azfz2-efL2s5-dBQTJD-a9LWQB-eKkyLD-8dcya2-5Y9ELV-5PLEoJ-3q5Rss-4QRwAQ-4krZ7m-3E2tm9-6Yv8t-dUcCh-oEA5j3-4CngvS-6u2CVv-dcK2pA-oSR2bU-9cAfVJ-9Uqh8D-9ogCka-8bv57Q-3Y59ue-idn6Jk-cnE6T1-5kCQH2-an1Ps6-aVwZhV-9Kjn1f-miihV-9oF9y1-7f9781

Snowdenfilm, Sicherheitslücken und ein Geburtstag

Die Meldungen am 18.10.2014

Die Meldungen der Woche hat Marcus Richter dabei: Der US-Journalist Glenn Greenwald hat diese Woche einen Kurzvortrag über Privatsphäre gehalten und festgestellt: “Massenüberwachung erschafft ein Gefängnis für die Seele”. Er begleitet Edward Snowden seit Beginn dessen NSA-Enthüllungen – ebenso wie die Dokumentarfilmerin Laura Poitras. Ihr Film “Citizenfour” feierte nun auf dem New York Film Festival Premiere. » weiter

Foto: Lori Branham - CC BY 2.0 - http://www.flickr.com/photos/kjunstorm/2377286293

Volle Ladung 80er

Die Netzmusik am 18.10.2014

Für die Netzmusik begibt sich Roland Graffé diese Woche auf Welt- und Zeitreise: Stu Daly aus Dublin ist Mitglied der Band mit dem schönen Namen Chewing on Tinfoil. Wenn er nicht auf Alufolie kaut, macht er als Solokünstler Musik, die er unter Creative-Common Lizenz und “Pay as you want”-Option veröffentlicht. Wir spielen von seiner letzten » weiter

Foto: Mr Thinktank - CC BY 2-0 - https://www.flickr.com/photos/tahini/5810915356

Virtuelle Polizei, Demokratie und Internettiere

Die Breitband-Themen am 18.10.2014

Es ist inzwischen ein symbiosenhafter und bekannter Prozess: Apple stellte am vergangenen Donnerstag einen neuen Button auf dem ebenfalls neuen iPad vor, im Stream verfolgt von Millionen Zuschauern überall. Und aller Unkenrufe zum Trotz wird höchstwahrscheinlich auch dieses Produkt in den Stores weltweit wieder zum Kassenschlager werden. Kaum jemand würde also angesichts dieser materiell gesättigten, » weiter

Foto: Moritz Metz

Verfolgt auf Schritt und Tritt

Ein interaktives Theaterstück will Überwachung greifbar machen

Eine Straße irgendwo mitten in Berlin. Scheinbar unbeteiligte Passenten laufen vorbei. Plötzlich klingelt das Mobiltelefon, und eine verzerrte Stimme lässt einen wissen, dass man beobachtet wird. Was wie eine Szene aus einem Agententhriller klingt, lässt sich in diesen Tagen hautnah miterleben. Im Rahmen des internationalen Literaturfestivals lädt die Regisseurin Christiane Mudra zu einem Überwachungsexperiment in » weiter

Foto: TheArches, CC BY 2.0 - http://www.flickr.com/photos/thearches/4951229931

Technik liebt Textilie

Die Möglichkeiten der tragbaren Elektronik in der Mode

Vernetzte Computertechnik und Elektronik ist mittlerweile so gut wie in jedem Lebensbereich angekommen. Im Auto, im Kühlschrank und natürlich auch im Telefon. Und trotzdem gibt es da noch etwas, das wir fast immer am Körper haben und das noch nicht vernetzt ist: unsere Kleidung. Aber nicht mehr lange. Sensoren und Computer werden immer kleiner, stromsparender » weiter

Foto: Alexander Boden - CC BA-SA 2.0 - http://www.flickr.com/photos/bogenfreund/9386263938

Out of Control

Michael Seemann und Christoph Kappes über Kontrollverlust

Privatsphäre, Datenschutz, Urheberrecht oder Staatsgeheimnisse – all das sind offenbar Phänomene einer vergangenen Zeit. Es scheint, als könnten wir in der allseits vernetzten Welt nichts mehr geheim halten. Und der Umfang an Daten wächst: Alle zwei Jahre verdoppelt sich das weltweite Datenvolumen im Internet. Big Data ist die Bezeichnung für diese Entwicklung, die inzwischen zu » weiter

« Ältere Einträge