Digitale Agenda und brutale Propaganda

Die Themen der Sendung am 23. August 2014

Frederic BISSON-fiber optique-flickr-cc by https://www.flickr.com/photos/zigazou76/7177812363

Breitband – der Name unserer Sendung steht für schnelles Internet. Doch was schnelles Netz wirklich ist, hängt von der Perspektive ab. Vor zehn Jahren waren es einige hundert Kilobit pro Sekunde, dann war es ein Megabit, dann 50 – soviel sollten es in Deutschland eigentlich dieses Jahr sein, überall. In Asien surft man bereits mit » weiter

ferguson 2014 by Debra Sweet CC-BY Flickr https://flic.kr/p/oNJaLQ

Die Macht der Bilder

Die Medien und Meinungen am 23. August 2014

Das war eine Woche schlimmer Ereignisse und damit verbunden grauenhafter Bilder, über die diskutiert wurde. Viele Menschen sind erschüttert über den Mord an dem amerikanischen Journalisten James Foley. Er wurde von IS-Terroristen vor laufender Kamera enthauptet. Diese furchtbare Tat und der Umgang damit hat eine medienethische Debatte ausgelöst, die uns Tim Wiese in den Medien » weiter

uplink down bob mical cc-by flickr https://www.flickr.com/photos/small_realm/6898449633

Netzausbau: Kupfer statt Glasfaser?

Digitale Agenda - Deutschland hinkt beim Breitband hinterher

In Asien surft man bereits mit 100 Megabit bis einem Gigabit pro Sekunde. Und Japan legt noch einen zweiten Gigabit obendrauf. Selbst die Schweiz und Niederlande sind schneller als wir. Während der größte deutsche Anbieter weiter auf Kupferkabel statt Glasfaser setzt, findet die Politik, dass doch alles schnuppe läuft. Die Zahlen erzählen eine andere Geschichte. » weiter

blessed feathers by cc-by-nd by CJ Foeckler https://www.behance.net/gallery/2107370/Band-Portraits

Indie-Expeditionen und Hiphop-Experimente

Die Netzmusik am 23. August 2014

Heute begeben wir uns auf eine musikalische Expeditionsreise. Dabei hören wir rein in die neue Download-Compilation der Société Expéditionnaire. So heißt ein US-Indielabel, das Nachwuchskünstlern eine Bühne gibt. Außerdem gibt’s frische Hiphop-Sounds. Zum Beispiel von Jennifer Lee alias Tokimonsta. Die DJane und Produzentin hat eine neue Download-Singel im Netz veröffentlicht: “Realla” featuring Anderson Paak. Unabhängig, » weiter

Bubble by JD Hancockl auf Flickr CC-BY https://www.flickr.com/photos/jdhancock/3760617949

Freiwillig in der Filterblase

Wann beginnt Zensur und Diskriminierung durch Algorithmen?

Dass Algorithmen unsere Wahrnehmung beeinflussen, ist außer Frage. Doch wie machen sie das genau? Damit die Demokratie funktioniert, müssen allen dieselben Informationen zur Verfügung stehen. Was aber, wenn bestimmte Inhalte nicht sichtbar sind oder sogar zurückgehalten werden? Nach welchen Kriterien wird gefiltert und geht das bis hin zu Diskriminierung und Zensur? Wir sprechen mit der » weiter

Foto: Dyxie - CC BY 2.0 -  https://www.flickr.com/photos/dyxie/2328682681

Video killed the radio star – schon wieder?

Podcasten in Deutschland: der Status Quo

Vor gut zehn Jahren begann eine kleine Hör-Revolution. Die ersten Podcasts gingen auf Sendung und brachten ein großes Versprechen mit: Die Medienproduktion sollte demokratisiert werden. Unabhängig von traditionellen Sendern und Radiostationen kann seitdem jeder sein eigenes Format ins Netz schicken. Ob Filmbesprechungen, Anleitungen zum Backen oder Techniktalk – den Inhalten sind keine Grenzen gesetzt. Doch » weiter

Immersive Journ.

Sinneswahrnehmungen in virtuellen Welten

Perpsektivwechsel durch virtuellen Körpertausch

Skeptiker sagen, das Netz entfernt die Menschen und ist ein Inkubator für Narzissten. Freundschaften im Internet seien nicht echt. Wir diskutieren heute eine Gegenthese: Netz-Technologien erhöhen das zwischenmenschliche Miteinander. Es geht um Empathie im virtuellen Raum. Wie es geht, zeigen Computerspiele, Kunst- und Wissenschaftsprojekte, die wir uns heute genauer  und Wissenschaftsprojekte, die wir uns heute » weiter

Digitale Empathie

Digitale Empathie

Virtuelle Welten als Verlängerung menschlicher Wahrnehmung

Virtuelle Welten fungieren durchaus als eine Verlängerung menschlicher Wahrnehmung: Wir werden eingesogen und die Grenzen zwischen virtueller Realität  und echter Welt verschwimmen.  So kann man beispielsweise Menschen helfen, denen Körperteile fehlen oder die ihren Körper anders empfinden, als er tatsächlich ist. Die Medizin spricht dann von virtueller Therapie. Wie die funktioniert, erklärt uns der Gesundheitswissenschaftler » weiter

Frauen-Podcast

Hackertreffen, Facebook-Klage und Frauen-Podcasts

Die Medien und Meinungen vom 09.08.2014

Edward Snowden darf für weitere drei Jahre in Russland bleiben. Und: Gesucht wird ein zweiter Snowden, denn es sind neue NSA-Leaks aufgetaucht – nämlich eine US-Datenbank aller als „Terroristen“ eingestuften Personen. Das bestimmte die Schlagzeilen in dieser Woche. Aber es gab noch mehr. Die Hackertreffen DefCon und blackhat Tausende Hacker trafen sich wie jedes Jahr » weiter

Digital Life

Faire Elektronik

Was kann ein selbstgebautes Handy leisten?

Wir benutzen es jeden Tag und trotzdem wissen die meisten von uns nicht, wie es funktioniert, geschweige denn wie es konstruiert und gebaut wird. Gemeint ist das Mobiltelefon. Von der Platine bis zur Außenhülle, von der Antenne bis zur Software, die notwendig ist – all das scheint erstens unglaublich kompliziert und zweitens sehr weit weg. » weiter

« Ältere Einträge