Braun, digital, vernetzt.

Der schwierige Kampf gegen Nazis im Netz

Foto: @sage_solar - CC BY 2.0 - https://www.flickr.com/photos/sagesolar/24121617810/in/photolist-CKxAAf-3Zwnbd-tW3kyd-cfmDC7-wkFprL-76gq1m-6FmD9p-i4eXT-e2EftA-aaymqB-4on8iU-76gqsb-e76NrH-7BTkud-7JiWMf-7Jf1GB-7JiWWd-7Jf1MM-7Jf22X-7Jf262-d43Bvy-DcjNX-4pvx4c-e76QyP-4pjYAp-vNTYTx-cYgBFf-9P9W-58W8fq-o6pKM-4GRgGM-6sezQM-AuoFem-doGB8W-26ww2K-9pEFPo-54r2yb-9Vp8UN-a9JCzt-7ifkHp-76cvsF-awYtrY-dTPhdD-5tDpyz-6S6Ztg-8W4V3N-56LF75-5tHKKJ-5tDsyp-buzZJu

Weltnetz, Heimatseite, E-Brief – was lustig übersetzt klingt, ist wohldurchdacht, ernst gemeint und vor allem: mit braunem Gedankengut durchzogen. Rechtsradikale Webseiten, Foren und Netzwerke benutzen zwar oft ihre eigene Sprache, bleiben aber nicht der einzige Ort im Netz, an dem Nazis kommunizieren. In den weltweit alltäglich genutzten sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Pinterest & Co. » weiter

https://theintercept.com/2016/01/28/hacked-images-from-israels-drone-fleet/

Schau mir in die Drohnen, Baby!

Die Drohne gilt als die modernste Art der Kriegsführung. Besonders beliebt sind bei Militärs weltweit die aus israelischer Herstellung. Israel gilt als das Land, welches am meisten UAVs und Drohnentechnik exportiert. Beispielsweise hat Indien gerade eine große Anzahl an Heron TP-Drohnen gekauft. Dabei handelt es sich aber nicht um Aufklärungsflieger, sondern ausdrücklich um die bewaffnete » weiter

https://www.flickr.com/photos/fbohac/9106441636/in/photolist-eSGTQq-7r7qrq-8ztmzZ-8SfRN7-eZ6NF7-4UKJaP-6QNeRA-4A7eGV-94VKEN-81TJc5-5DnG3i-bYa3JW-qAMQXX-dAAT97-dAATHj-dAvqak-dAvpEp-5rKJjk-dAvqgF-5rQanj-5rNzz1-p8fEGz-oXgQ9B-8ux4oR-5uN3ww-awz39r-cdzxLo-efLkAb-xcsJHu-asGKTB-5pV4ip-kmgB1J-tSNaj-6NRVBp-xt1sg-pg43DC-3jkShP-BTM6ew-4b1MMs-6BAbfr-8tiyNy-6uQYMV-cfWJTC-3m3jtF-Mme2d-cpgMc-c5Umqs-vLjT5h-6Pcwe1-cpgMb

Safe Harbor, #twitterRIP und Unterstützung für Assange

Max Schrems hatte im Oktober Safe Harbour mit einem Sieg vor dem europäischen Gerichtshof zu Fall gebracht. Die EU bereitet bereits eine neue Abmachung vor. Dieses bisher „Privacy Shield“ genannte Unterfangen soll wie zuvor schon Safe Harbor den Datenaustausch zwischen Bürgern und Unternehmen in der EU mit solchen aus den USA regeln. Doch noch sind » weiter

http://data.unhcr.org/syrianrefugees/regional.php

Flüchtlingstrek und Datentracker

Millionen Menschen aus Syrien, Afghanistan, Irak und anderen Krisenstaaten sind auf der Flucht. Doch was von außen nach einer unkontrollierten Masse aussieht, ist in der heutigen Zeit ein stetiger Strom von Daten. Der UNHCR hat heute fast in Echtzeit Informationen über die Flüchtlinge in den Camps. Das Bild des Flüchtlingshelfers mit Klemmbrett und Stift ist » weiter

https://www.flickr.com/photos/amonroy/977432884/in/photolist-63exWn-5q9ttW-PgaLG-5Qajk-6JAPc1-5Pdx6-5PdvH-38Z864-9WYJja-5FcZPF-7LaL5X-6iZPF6-9sBZUq-vtftB-4UTp9U-2H7ri-6Dofhz-9sz1Fp-6k2gEg-5GkgGc-6j4ZHY-8L1DZv-5NTBH-6xqw9e-4DMXgC-4qxgnv-2unAK7-5NTBx-3wnXbq-6y4pu4-6y4pue-6y4ptZ-6y4pua-6y4ptV-4Xw3ZB-5nxiMh-aaKK-5iyaFn-738xGM-5ZE1iX-8L4J1E-7VCTGQ-7VzD9x-7VzAM4-3jPJuF-PaW8x-77JxpH-77Jxn2-7xwB3B-LfgDN

Browser-Jeopardy

Der Browser ist der Zugang zum Netz für fast jeden Otto-Normal-Surfer. Doch Browser verändern sich stetig. Vor Jahren war der Internet Explorer unangefochten, Apple-Jünger kannten immer nur Safari, dann wurde der Firefox immer beliebter bis Google mit seinem eigenen Fenster zum Netz einstieg und mit Chrome immer mehr den Markt dominiert. Andere dagegen verschwinden in » weiter

https://www.flickr.com/photos/libertinus/1812184337/

Einfach gute Musik aus dem Netz

Heute gibt es ein kleines Best-Of schon einmal bei uns gespielter Netzmusiken. Allerdings auch eine komplette Neuheit, da uns ein Hörer via Facebook auf seine Musik aufmerksam gemacht hat und das haben wir dankend angenommen. Also: An alle (Netz-)Musiker da draussen. Wenn wir euch nicht finden, findet uns. 1) Um Are – „Loons + Divers“ » weiter

https://theintercept.com/2016/01/28/hacked-images-from-israels-drone-fleet/From Israel’s Drone Fleet_Intercept

Drohnen, Datenrouten und Browser-Jeopardy

Drohnen sind längst Alltag in der Kriegsführung geworden. Fast jedes Militär besitzt Unmanned Aerial Vehicle (UAV), wie sie militärisch korrekt bezeichnet werden. Einige nutzen sie nur zur Aufklärung, viele Staaten als Kampfgerät. Auch Deutschland möchte Drohnen besitzen und hat gerade angekündigt Heron TP aus israelischer Herstellung zu mieten. Kurz nach dieser Aufrüstungs-Meldung veröffentlicht das Investigativ-Magazin » weiter

Foto: Takeshi Hososhima - CC BY-SA 2.0 - https://www.flickr.com/photos/htakashi/8353569361/in/album-72157629984953934/

Der Vater der Mensch-Maschine

Zum Tod des KI-Pioniers Marvin Minsky

„In drei bis acht Jahren, von jetzt ab gerechnet, werden wir eine Maschine haben mit der Intelligenz eines durchschnittlichen Menschen, eine Maschine, die Shakespeare lesen und ein Auto pflegen kann.“ (Marvin Minsky, 1970) Informatik, Linguistik, Sprachphilosophie, Kognitionspsychologie und Robotik – Marvin Minsky war auf vielen Gebieten beschlagen, denn er war von unstillbarer Neugier. Als er » weiter

Foto: Takeshi Hososhima - CC BY-SA 2.0 - https://www.flickr.com/photos/htakashi/8252776157/in/album-72157629984953934/

Neues vom Indiegott

Marcus Richter über das Game "The Witness"

Der Computerspiele-Entwickler Jonathan Blow ist einer der bekanntesten Köpfe der Indie-Szene, der sogar maßgeblich dafür verantwortlich gemacht werden kann, den seit ein paar Jahren dauernden Höhenflug der Indies mit losgetreten zu haben. Großes Lob also für jemanden, der 2008 mit „Braid“ eigentlich nur ein bekanntes Spiel entwickelt hat. Das Spiel bestach durch sein hohes Niveau, » weiter

Foto: Takeshi Hososhima - CC BY-SA 2.0 - https://www.flickr.com/photos/htakashi/11266294274/in/album-72157629984953934/

Geheime Gutachten, Lügen und Prozessniederlage

Die Meldungen der Woche vom 30.01.2016

Tim Wiese hat die wichtigsten Nachrichten der Woche für uns zusammengefasst: Seit dieser Woche rufen die Aktivisten der Open Knowledge Foundation und von abgeordnetenwatch.de zu mehr Transparenz bezüglich Gutachten aus dem Bundestag auf: Das Portal „FragDenBundestag“ beschäftigt sich mit bisher unveröffentlichte Gutachten, die der wissenschaftliche Dienst des Parlaments für Abgeordnete erstellt hat und umfasst rund » weiter

« Ältere Einträge